Aktuell-Leser

Die KSCr stellt sich vor

Wer auf der Suche nach einer Schule mit kaufmännischer Ausrichtung ist, die verschiedene Bildungswege anbietet und auch außerunterrichtliche Aspekte in den Blick nimmt, der ist an der Kaufmännischen Schule in Crailsheim genau richtig. Am Infotag der KSCr öffneten sich die Schulpforten, um interessierten Schülerinnen und Schülern ihre Fragen rund um Schularten, Unterrichtsfächer, Anmeldepraxis, zahlreiche AGs und vieles mehr zu beantworten. Auf dem bunt gestalteten „Marktplatz“ der Schule luden einzelne Stationen zum Mitmachen und Hineinschnuppern ein: wer wollte, konnte beispielsweise Versuche durchführen, die im Biologie- und Chemieunterricht an der KSCr erfolgen. Am Stand des schuleigenen Sanitätsdienstes wurden unter fachmännischer Aufsicht fleißig Verbände und Pflaster angelegt und die Japan- AG entführte den Besucher in asiatische Gefilde. Auch die Übungsfirma war vertreten und veranschaulichte ihre umfangreichen Tätigkeiten. Ebenso präsentierten sich andere Schulbereiche: das Wirtschaftsgymnasium mit dem möglichen Profilfach Finanzmanagement sowie die Wirtschaftsschule und die Berufskollegs, die Schülerbücherei, die Informatikabteilung und die SMV. Unweit des Marktplatzes konnten sich die Besucher in diversen Vorträgen über das Wirtschaftsgymnasium, die Berufskollegs (Berufskolleg I und II, Berufskolleg Wirtschaftsinformatik I und II sowie das Berufskolleg Fachhochschulreife), die Wirtschaftsschule und die kaufmännische Berufsschule informieren. Die WG-Wahlpflichtfächer Spanisch und Französisch rundeten dieses Programm ab, indem sie Einblicke in die Unterrichtsinhalte der beiden Fremdsprachen gewährten.

Impressionen vom Infotag 2017

Zurück