Aktuell-Leser

Neue Lehrerinnen

Die KSCr freut sich über den Neuzuwachs des Kollegiums. So fanden die zwei jungen Lehrerinnen Anna Erdmann(links) und Melanie Schmidt an unserer Schule einen Platz für ihr berufliches Wirken.

Anna Erdmann studierte in Eichstätt Deutsch und Geschichte für das Lehramt an Gymnasien bevor sie ihr Referendariat am Gymnasium in Schwabach und den Einsatzschulen in Treuchtlingen und Ansbach absolvierte. Wie viele andere junge Lehramtsabsolventen in Bayern arbeitete sie danach als angestellte Lehrkraft an den Gymnasien in Gunzenhausen und Ansbach, sowie an der FOS/BOS Ansbach. Ihre Interessen liegen im musischen und geschichtlichen Bereich, die sie auch schon vielfältig im schulischen Bereich eingesetzt hat. Sie nahm mit ihrem Gitarrenspiel am Lehrerchor in Ansbach teil, führte am Hesselberg Ausgrabungen mit Schülern durch und richtete am THG in Ansbach eine AG für japanische Schrift, Sprache und Kultur ein.
Eine echtes „Eigengewächs“ stellt die Anstellung von Melanie Schmidt dar, die bereits als Schülerin die Wirtschaftsschule und anschließend das Wirtschaftsgymnasium an der KSCr absolvierte. Anschließend studierte sie Wirtschaftswissenschaften mit Beifach Mathematik an der Universität Hohenheim/Stuttgart. Nach dem Referendariat an der Kaufmännischen Schule Aalen bringt sie sich nun mit ihren beruflichen Erfahrungen und ihrem musischen Hobby Saxophon an der KSCr ein.

Zurück