PC Spiele zum Download

Im Unterrichtsfach Informations- und Kommunikationstechnik (IT) des Berufskollegs Wirtschaftsinformatik (BKWI) gilt der Satz: „Learning by doing!“
Da in der BKWI-Gruppe vom Informatiklehrer Herrn Oppitz nur zwei Schüler bis jetzt einen PC selbst aus Einzelteilen zusammengebaut hatten, wurde von dem Informatiklehrer das Projekt „PC im Eigenbau“ initiiert und begleitet. Im letzten Jahr fand dieses Projekt zum ersten Mal statt.
Mit diesem Projekt sollten die Schülerinnen und Schüler des BWKI1 die Chance erhalten, ihr Wissen aus IT in die Praxis umzusetzen und PCs zusammenzubauen. Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten dabei in Kleingruppen von maximal vier Schülerinnen und Schülern zusammen und mussten mithilfe von meist englischsprachigen Anleitungen einen funktionsfähigen Computer zusammensetzen. Das ist bei mehr als zehn empfindlichen Einzelteilen sowie vielen Anschlüssen, Steckern und Kabeln kein leichtes Unterfangen. Wie bei den Profis mussten sich alle Schülerinnen und Schüler ein Antistatik-Band anlegen, um nicht ungewollt die sensiblen elektronischen Bauteile durch statische Aufladung zu zerstören.
Das Projekt war ein voller Erfolg. Alle Computer wurden funktionsfähig zusammengebaut und mit dem Betriebssystem bespielt. Die Klasse hat nach eigenen Aussagen viel dabei gelernt und hatte Spaß bei der Sache. Einige Schülerinnen und Schüler hatten sich das selber vorher gar nicht zugetraut und waren stolz wozu sie fähig sind. Das können sie auch!
Die PCs werden jetzt auf in Klassen- oder Lehrerzimmern der KSCr aufgebaut.

Zurück